Fish for Life wurde zweimal nominiert

Diese Woche wurde unser animierter Kurzfilm Fish for Life zweimal nominiert. Festivals in Marokko und Indien haben mich benachrichtigt, sie wollen unser Werk in ihr Programm aufnehmen. Ich bin sehr glücklich und stolz auf diesen großen Erfolg. Seit Juni reiche ich unser Abschlussprojekt bei vielen verschiedenen Festivals auf der ganzen Welt ein. Ich denke, es ist sehr wichtig, solch eine kreative Arbeit mit anderen zu teilen und die Botschaft zu verbreiten. Die erste Festivalbekanntmachung erreichte mich am Sonntagabend.

Fish for Life wird zweimal nominiert

Film international du Cinema et la Mer fokussiert sich auf die Umwelt des Meeres. Hauptsächlich geht es um die Förderung grüner Ökologie in der Filmkultur. Diesen Gedanken teile ich gerne. Unser animierter Kurzfilm wird sehr gut in das Programm reinpassen, da in ich mir sicher.

Das zweite Festival trägt den Namen Great Message International Film Festival. Unser animierter Kurzfilm wird somit also eine weitere Länder-Premiere feiern, dieses Mal in Indien. Und das zweite Festival hat auch einen sehr schönen Gedanken. Es vermittelt Filme von Menschlichkeit, Gesellschaft und jüngere Generationen. Das ist schön, ich bin sehr geschmeichelt, dass Fish for Life zweimal nominiert wurde und Teil dieser interessanten, sinnvollen Festivals sein wird.

Ich freue mich auf alle Festivals, die in Zukunft folgen werden. Hoffentlich werde ich oder andere Teammitglieder von Fish for Life in der Lage sein, einige von ihnen zu besuchen.